Geburtsfreude

Dein Weg zur natürlichen Geburt

Spinning Babies® 

 

Um dem Baby die Drehung in die Schädellage zu ermöglichen, kann man als Mama bereits in der Schwangerschaft unterstützende Übungen durchführen und allgemeine Haltungsgrundlagen in den Alltag einbauen (zb. nicht lümmeln). Aber nicht nur in der Schwangerschaft, sondern auch während der Geburt kann die Mama mit speziellen Techniken dem Baby den Weg durchs Becken vereinfachen. Das ist alles keine Zauberei, sondern Körperarbeit, die man zum Teil mit Unterstützung des Partners/Geburtsbegleiters sehr einfach erlernen kann. Ein Körper, der sich in Balance befindet ermöglicht eine leichtere Geburt und ein einfacheres Mitarbeiten des Babys auf dem Weg in deine Arme!

Als erste und bisher einzige in Österreich darf ich diesen Intensivkurse (1x3h) anbieten und die Termine dazu findest du hier: oder Individuelle Vereinbarung unter meiner Emailadresse: maria@geburtsfreude.at

Im HypnoBirthing Kurs integriere ich die Hauptübungen und erkläre die täglichen Haltungsgrundsätze.

Unter der offiziellen Seite von Spinning Babies findest du vorab schon mehr Infos dazu und hier erhältst du die Details zu diesem Intensivkurs.

 

Im Spinning Babies Shop kannst du dir verschiedene Unterlagen herunterladen oder direkt über die unten stehenden Links gehen.

Tägliche Übungen, die deinen Körper in der Schwangerschaft auf eine einfachere Geburt vorbereiten - Daily Essentials:

Quick Reference Booklet auf Deutsch!

Falls du Hebamme oder Arzt bist, kann dieser Download für eine Beckenendlagengeburt sehr hilfreich sein:

Finde heraus, wie dein Baby liegt um, falls notwendig, deinem Baby in eine bessere Startposition zu verhelfen:

Wenn du keine Möglichkeit hast, persönlich an einem deutschsprachigem Kurs teilzunehmen (aktuell gibt es diesen nur bei mir), hast du bei diesem Download die englische Version:

 Unter anderem findest du im Spinning Babies Shop auch Tipps (für Hebamme und Ärzte), wie diesen hier: